sgelbergen.de

...die Fanseite

Logo sgelbergen.de
Donnerstag, 22. Juni 2017
Öffentlich » Abschlussfeier Saison 2015
Öffentlich

Abschlussfeier Saison 2015
15.07.2016 - 11:51 von 06 Sven


Abschlussfeier 2015



Am 11.06.2016 fand das letzte Spiel der SG Elbergen mit anschließender Abschlussfeier statt.
Das Spiel ging zwar leider mit 2:3 verloren tat aber trotzdem der Stimmung nach einer guten Saison keinen Abbruch. Nach anfänglichen Schwierigkeiten legte die SGE mit einer Siegesserie von fünf Spielen den Grundstein zum ersten einstelligen Tabellenplatz seit ein paar Jahren

Wir sehen uns in der neuen Saison am Fußballplatz in Elbergen.
Schaut vorbei und feuert die SGE an!




Nach dem Spiel fanden sich die Spieler und einige Elbergen am Platz ein um diese Saison gebührend abzuschließen.




Nach dem Spiel, gemütliches Beisammensammensein






Nach wie immer guter Arbeit unseres Grillteams kam es dann noch zu einem kleinen Offiziellen teil, in dem Trainer Martin Botterschulte als erstes Anton Maier verabschiedete, der leider Krankheitsbedingt seit einiger Zeit nicht mehr am Spielgeschehen teil nehmen kann.


Danach wurden dann noch die 3 Sieger des diesjährigen Tippspiels geehrt,


[B auf den 3. Platz lag Christian Humbert alias Dumbi[/B]




den 2. Platz belegte Jörg Heilen alias Toto




und auf Platz 1. der diesjährigen Tipprunde landete Martin Botterschulte alias Maddin



Danach wurden die Saison Stimmungsvoll begossen wie einige Spieler beweisen unter anderem unser Neuzugang Matthias Botterschulte
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Öffentlich » Weihnachtsfeier 2014
Öffentlich

Weihnachtsfeier 2014
17.09.2014 - 20:56 von 06 Sven


Weihnachtsfeier 2014







Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Öffentlich » Weihnachtsfeier SGE 2013
Öffentlich

Weihnachtsfeier SGE 2013
24.12.2013 - 14:24 von PA Anton


Weihnachtsfeier SGE 2013



Am Samstagabend vor dem vierten Advent fand die diesjährige Weihnachtsfeier der SG Elbergen in der alten Elbergener Schule statt. Begonnen wurde um 17 Uhr mit kühlen Getränken und Knabberein. Die diesjährige Beteiligung war leider eher schwach, was bitte in Zukunft nicht mehr vorkommen sollte. Demnach sind auf diesem Wege für die Weihnachtsfeier 2014 alle Aktiven und Passiven herzlichst Willkommen !

Die geringe Beteiligung machte aber der Stimmung keinen Abbruch.

Unter den vielen Gästen waren auch die Kinder der Spieler der SGE, sowie Freundinnen und Ehepartner. Wie es in Elbergen Tradition ist, kam gegen 19 Uhr der Nikolas mit seinem Knecht Ruprecht zur Weihnachtsfeier und verteilte für die Kinder kleine Geschenke. Auch die Spieler bekamen vom Nikolaus lobende Worte, dennoch gab es, aufgrund der schwachen Hinrunde, jede Menge Ruten.

Anbei ein paar Bilder der diesjährigen Weihnachtsfeier 2013:


Spannung bei den Kindern. Aufmerksam verfolgen alle Besucher die Worte vom Nikolaus.




Der Nikolaus las aus seinem Buch vor. Hier wurden so manchen Spieler mahnende Worte für die Rückrunde mit auf dem Weg gegeben ;-)!



Beim diesjährigen Bingo konnte Anton diese Super Anzeigetafel gewinnen. In Zukunft kann als das Grillteam die spiel entscheidende Szene noch nachspielen und für alle immer sichtbar den aktuellen Spielstand anschlagen ;-)! Fußballherz was willst du mehr?



Und mitten in der Nacht wurde auch der Tanzstil immer skurriler. Diese beiden Spieler, die nicht erkannt werden möchten, sorgten gegen Feierabend noch einmal richtig für Stimmung !


Am Ende noch ein riesiges Dankeschön an alle anwesenden Spieler und Passive.
Ein besonderer Dank geht natürlich an das Organisationsteam, den Spielerrat.
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Öffentlich » Kanutour/ Zeltlager 2013
Öffentlich

Kanutour/ Zeltlager 2013
29.07.2013 - 19:15 von PA Anton


Kanutour 2013




Was für die Profimannschaften neuerdings als eine Teambuildungsmaßnahme durchgeführt wird, ist bei der SGE schon seit mehreren Jahren ein fester Bestandteil der Vorbereitung, wobei hier selbstverständlich die Geselligkeit an erster Stelle steht.
Wie auch in den Jahren zuvor, organisierte Martin Botterschulte sein geliebtes „Zeltlager mit Kanutour“ auch in diesem Jahr und es waren viele aktive- sowie passive Mitglieder der SGE dabei. Neben Kanufahren auf der Ems, gehört der Abend vor dem Lagerfeuer, die Übernachtung im Zelt, wie auch das Frühstück am Lagerfeuer zum jährlichen Ablauf dazu.


Hier einige Eindrücke von der diesjährigen Kanutour:


Bild 1: Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Maddin mit seinem Überlebens-Jimny



Bild 2: Ein großes Dankeschön an unseren langjährigen Organisator Maddin. Es macht jedes Jahr wieder riesigen Spaß!



Bild 3: Man könnte meinen, Huby weiß hier genau was er tut;-)!




Bild 4: Bereits am Samstagvormittag wurden die Zelte aufgebaut.



Bild 5: Kurz vor der Abfahrt in Salzbergen. Die Spannung steigt!



Bild 6: Hier sieht es alles noch sehr entspannt aus. Man lässt sich treiben und genießt das Wetter.



Bild 7: Marcus Anter hier in „Aktion“! Wie auf dem Spielfeld, lässt er sich auch hier nicht aus der Ruhe bringen! Seine Mitspieler haben weitaus mehr Probleme ;-)!



Bild 8: GESCHAFFT! Auch hier achtet Huby darauf, alle Muskeln anzuspannen!



Bild 9: Feierabendbier. Absolut verdient, bevor es gleich Richtung Zeltplatz nach Elbergen zurückgeht.



Bild 10: So! Jetzt noch eben Zähne putzen, und dann ab ins Bett.



Bild 11: Guten Morgen! Aufstehen! Es gibt gleich Frühstück!



Bild 12: „Langer“ nimmt zum Frühstück schon einmal ein Vitamingetränk zu sich! Wie es sich für richtige Sportler eben gehört.



Bild 13: Mac Gyver wieder in Aktion. Nachdem alle Utensilien aus den Überlebens-Jimny geholt wurden, war es nun Zeit für die obligatorischen Spiegeleier.



Bild 14: Kaffee ist fertig!



Bild 15: Auch beim Zeltabbau besticht er mit Eleganz;-)!


Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Öffentlich » Saisonabschluss 2012/2013
Öffentlich

Saisonabschluss 2012/2013
11.06.2013 - 18:41 von PA Anton


Saisonabschluss 2013



Am Freitag, den 31.05.2013 stand das letzte Saisonspiel der SGE auf dem Programm. Zu Gast war die dritte Mannschaft aus Schapen. Leider konnte auch heute kein positives Ergebnis erzielt werden und die SGE stellte einen traurigen Rekord auf. Alle 12 Rückrundenspiele konnten nicht gewonnen werden. Schlimmer noch, es wurde nicht einmal ein Punkt geholt. Damit hatte wohl niemand gerechnet, aufgrund der starken Hinrunde der SGE. Das wiederum ist auch wohl der einzige Grund dafür, dass Elbergen nicht in die vierte Kreisklasse abgestiegen ist. Es gibt viel aufzuarbeiten für das Trainerteam aus Elbergen, um auf die Frage nach dem „Warum“ eine Antwort zu finden.

Dennoch wurde gemeinsam mit Passiven und Aktiven ein gemütlicher Saisonabschluss „gefeiert“ und man konnte noch einmal bei Wurst und Bier so manche Spiele Revue passieren lassen.



Beim alljährlichen internen Kicktipp-Bundesliga-Tippspiel belegte „Botter“ den zweiten Platz.



Sieger war unser Grillmeister „Toto“, der sich hier über ein großzügiges Flachgeschenk freuen durfte.



Leider musste sich die SGE auch in diesem Jahr von einem Spieler trennen, dessen Abgang vielen Elbergener sehr schwer fallen dürfte. Unser Spielmacher und Kapitän Jens Humbert sucht eine neue Herausforderung und wird demnächst sein Können in der zweiten Mannschaft unseres „Muttervereins“ SV Concordia Emsbüren unter Beweis stellen. Jens Humbert spielte insgesamt fünf Jahre für die SGE und kam damals direkt aus der A-Jugend nach Elbergen. In diesen fünf Jahren wurde er immer mehr zu einer wichtigen Säule des Teams und war sowohl beim Training, als auch bei den Spielen eigentlich immer dabei und sehr zuverlässig. Fußballerisch, kameradschaftlich und menschlich ist der Wechsel von Jens sehr schade, jedoch kann die gesamte SGE seine Entscheidung nachvollziehen.


Wir wünschen dir in Zukunft viel Glück und du weißt ja, wo es leckeres Bier und eine leckere Wurst gibt!


„Mal sehen was die Zukunft bringt“, brachte es ein Zuschauer auf dem Punkt. Es müssen in der kommenden Saison Verstärkungen dazu geholt werden, denn allen ist klar, dass niemand noch einmal so eine Rückrunde spielen möchte. Doch die starke Hinrunde und die Stimmung innerhalb der Mannschaft sollten positiv in die Zukunft blicken lassen.
Auch die Zusage von Maddin ist ein positives Signal für die Zukunft. Er ist einfach nicht klein zu kriegen. Maddin setzt auch im nächsten Jahr seine Karriere in Elbergen fort.


Abschließend ein herzliches Dankeschön an alle aktiven Spieler der SGE, an den Trainer Thomas Schnieders, an das Grillteam „Lolek&Bolek“, an alle passiven Mitgliedern und Zuschauern für die super Unterstützung, an den Getränkewart, an das Homepageteam, an den Spielerrat, an den Vorstand und vielen vielen mehr. Nur mit eurer Unterstützung und Hilfe kann der Spielbetrieb auch weiterhin in Elbergen gewährleistet werden.

Dankeschön!
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Öffentlich » 30 Jahre SG Elbergen
Öffentlich

30 Jahre SG Elbergen
31.08.2012 - 09:28 von PA Hille


30 Jahre SG Elbergen


Bericht zur Festwoche



Vom 20.08.2012 bis 26.08.2012 feierte die SG Elbergen im Rahmen einer Festwoche sein 30-jähriges Bestehen. Die Festwoche kann man vorweg genommen als vollen Erfolg bezeichnen. Neben dem Wiederaufleben des tradionellen Gemeindepokals fand am Samstag ein Kleinfeldturnier mit Beteiligung einer Gründungsmannschft und anschließendem Jubiläumsabend im DRK Heim, sowie Sonntag das Ortspokalturnier statt. Am Freitag spielte die Elberger E-Jugend und danach die "Erste" aus Elbergen gegen Darme III.
Nebenbei wurde ein sehr gelungenen Chronik mit vielen Bildern erstellt, die im Rahmen der Sportwoche verteilt wurde,

Gemeindepokalturnier


Am Montag und Dienstag wurde zu nächst die Vorrunde im Gemeindepokalturnier gespielt. Nach einem spannenden Elfmeterschiessen zwischen Leschede und Mehringen standen dann die Finalpaarungen fest. Im Spiel um Platz 3 spielte Leschede gegen Emsbüren/Ahlde und konnte in einer leicht einseitigen Partie grosses Lachen das Match mit 10:1 für sich entscheiden........

Danach spielte die SG Elbergen/Bernte gegen die Mehringer im Finale. In einer ausgeglichenen ersten Halbzeit gestaltete Elbergen/Bernte das Spiel sehr offen und hatte einige Einschussmöglichkeiten. Im zweiten Spielabschnitt ging die Ordnung etwas verloren, was die Mehringer dann zum 1:0 nutzten. Danach hatte Elbergen/Bernte noch die Chance zum Ausgleich, musste sich nach einem Konter in der Schlussphase aber mit 0:2 geschlagen geben. Sehr schade, da sich die Elberger und Bernter sehr gut im Verlauf des Turniers geschlagen hatte.
Im Anschluss feierten alle Mannschaften direkt am Sportplatz und viele neue Freundschaften geknüpft. Schon bei den ersten Gesprächen wurde klar. Die tolle Elberger Sportanlage bietet sich förmlich an in den nächsten Jahren ein Gemeindepokalturnier wieder aufleben zu lassen.



Zahlreiche Besucher aus den Emsbürener Ortsteilen machten sich auf den Weg zum Elberger Sportplatz




In der ersten Halbzeit erspielte sich Elbergen/Bernte (blaue Trikots) einige Chancen




In der zweiten Halbzeit gewann Mehringen mehr und mehr die "Lufthoheit" im Spiel




Jens Humbert nimmt die Urkunde für die sehr gute 2. Platzierung entgegen




Der Mehringer Kapitän Tobias Küpker nimmt die Gratulation zum ersten Platz stellvertretend von Heinz Humbert und Martin Botterschulte entgegen




Im Anschluss feierten die Mannschaften gemeinsam am Sportplatz


Freitagabend


Am Freitag trat zunächst um 18 Uhr die E-Jugend in einem Freundschaftsspiel gegen die vom ehemaligen Elberger Stefan Borg trainierte Amisia aus Rheine an. Gegen den zweitplatzierten des diesjährigen Stadtpokals in Rheine schlugen sich die Elberger tapfer und verloren nur knapp mit 1:14. Den viel umjubelten Ehrentreffer der Elberger erzielte dabei Mika Korves für die SG Elbergen.
Danach traten die Elberger "Profis" gegen SuS Darme III an und konnten die Begegnung nach Toren von Jens Humbert (2x) und Michael Seybering mit 3:1 für sich entscheiden (siehe hierzu einen extra gefertigten Spielbericht).



Schiri Johannes Hermeling bei der Ansprache vor dem Spiel. Die Elberger E-Jugend schwört sich aufs Spiel ein




Beide Mannschaften begrüssen sich




Hannes, Yannick und Simon verteidigen tapfer, hatten aber leider oft das Nachsehen gegen die starken Rheinenser


Kleinfeldturnier und Jubiläumsband


Am Samstag stand ein Kleinfeldturnier mit 4 Teams auf dem Programm. Bastian Thiering und Dirk Hildebrandt hatten zwei Elberger Mannschaften mit einer "Gründungself" und einer "Ehemaligen Auswahl", sowie FF Borkum und Eggermühlen auf den Elberger Sportplatz eingeladen.
Sehr erfreulich war, dass ca. 40 ehemalige Elberger Fussballer der Einladung gefolgt waren. U.a. aus Köln, Göttingen, Westerstede hatten die ehemaligen Elberger neben der Borkumer Mannschaft die weiteste Anreise.

Ab 14:30 Uhr wurde dann ein Kleinfeldturnier unter der Leitung des Nachwuchsschiedsrichters Joschka Schnieders durchgeführt. Das Wetter spielte mit, die Getränke und das Essen schmeckten super, die Spiele liefen äußerst fair ab und Bastian Thiering sorgte mit seiner lustigen Moderation für gute Unterhaltung. Ein sehr schöner Nachmittag auf dem tollen Elberger Sportplatz!
Nach tollen Spielen konnte die Mannschaft aus Eggermühlen mit 3 gewonnenen Spielen das Tunrier für sich entscheiden. Sehr spannend war vor allem das Spiel der Gründungself gegen Eggermühlen, in der Martin Botterschulte mit sensationellen Paraden die "Gründer" bis 2 Minuten vor Schluss im Spiel hielt. Erst dann fielen die entscheidenen Toren zum 2:0.
Zudem konnten sich die Brüder "Wille" und "Kalle" Hasken als Torschützen für die Traditionself im Turnierverlauf feiern lassen.

Endstand Kleinfeldturnier:

1. Eggermühlen
2. Borkum
3. Ehemalige Elberger
4. Gründungself

Die Siegerehrung des Kleinfeldturniers fand im Rahmen des Jubiläumsabend im DRK Heim statt. Am Nachmittag hatten die Elberger den besten Fussballer der letzten 30 Jahre in einer geheimen Wahl bestimmt. Dabei konnte das "Urgestein" Martin Botterschulte am Abend verdientermaßen die Auszeichnung entgegen nehmen.

Ab 19 Uhr überbrachten die geladenen Vertreter die Glückwünsche der Nachbarvereine, der Kirchengemeinde, des Landkreises, der Gemeinde und des Ortsrates. Ca. 250 Gäste waren der Einladung gefolgt und feierten im DRK Heim ein rauschendes Fest, dass noch sehr lange in Erinnerung bleiben wird. EINE GEILE PARTY! Mehr gibt es dazu nicht zu sagen...... grosses Lachen



Gründungself mit Dieter Kunk, Willi Tebbel, Martin Humbert, "Chicken" Dockemeyer, Ernst Müller, Jürgen Humbert, Wille Hasken, Alfred Menger, Günter Trepohl, Ludger Pengemann, Martin Botterschulte, Kalle Hasken




Besuch von der Insel: "FF Borkum"




"Ehemalige Elberger (1986-2010)"




Der spätere Turniersieger aus dem Eggertal "Eggermühlen", der Elberger Dirk Hildebrandt half kurzfristig aus




Der Moderator und Turnierleiter hat alles im Griff




Alfred Menger - immer noch der "Fädenzieher" im Mittelfeld, da staunen auch die Borkumer




Andreas Feld zeigt, dass er es noch drauf hat und netzt eiskalt gegen Borkum ein




Auch während wurde der ein oder andere Spass gemacht. Hier Thomas Tebbel mit Ralf Borg beim "Flaxen", Klaus Haar und Reinhard Frericks denken sich ihren Teil




Joschka Schnieders machte seine Sache als Schiri sehr gut! Er musste nur ein "rüdes grosses Lachen " Foulspiel eines älteren Borkumer Spielers pfeifen. Ansonsten blieb die Pfeife stumm!




Gegen Abend trafen mit u.a. Helmut Büers, Bernhard Hummeldorf, usw weitere Urgesteine am Sportplatz ein und folgten gespannt den Spielen




Ingo Gerdes aus Eggermühlen hat Spass auf der Hüpfburg




Heinz Humbert eröffnet den Jubiläumsabend - anschließend folgte ein rauschendes Fest


Ortspokalturnier


Am Sonntagmorgen wurden zunächst nach einem ausgiebigen Frühstück am DRK Heim die Borkumer Gäste verabschiedet. Dabei nahm u.a. unser Ortsbürgermeister Arnold Mönnich am Frühstück teil und gewann somit eine Wette mit Klaus-Dieter Greve. Um 11 Uhr machten sich die Borkumer dann auf den Heimweg, während paralell ein kleiner Frühshoppen am Sportplatz statt.
Ab 14 Uhr fand (leider bei leichten Nieselregen) das Ortspokalturnier mit Elbergen-Nord, Elbergen Mitte/Süd und Bernte statt. In den Spielpausen sorgte ein Alleinunterhalter ("Stelzenmann") und ein Spiel der F-Jugend mit Elberger Beteiligung für Unterhaltung. Beim Kaffeetrinken fanden sich zahlreiche Gäste ein, die den selbst gemachten Kuchen der Elberger Landfrauen geniessen konnten.
Sieger des diesjährigen Ortspokals wurden mit 2 Siegen verdientermaßen unsere Bernter Gäste, die einige talentierte Nachwuchsfussballer in ihren Reihen haben.

DANKE


Am Abend waren alle Elberger Mithelfer zwar erschöpft, aber super zufrieden mit der Jubiläumswoche und dem geilen Festabend!

Folgenden Helfern gebührt dabei der besondere Dank:

- Festwochen Orga Team
- Chronikteam
- Grillteam Manu, Oli, Toto, Christian usw (=richtig geiles Essen und Lob, was ihr geackert habt!!!!)
- Thekenteam
- Kuchenteam am Sonntag (Danke für die leckeren Kuchen)
- an die Schiedsrichter, die an allen Tagen sehr gut die Spiele geleitet haben
- usw usw usw

ALLEN EIN HERZLICHES DANKE SCHÖN!!!!!

Mit viel Vorfreude aufs Helferfest

Euer
Dirk Hildebrandt
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Seiten (7): (1) 2 3 weiter > Newsarchiv
 
Diese Seite dient nur dem privaten nicht-kommerziellen Zweck. Die offizielle Vereinsseite ist unter www.concordia-emsbueren.de zu erreichen.
Seite in 0.03659 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012